Viel Bewegung in Sachen Seniorenwohnheim

Der Bürgermeister Reinhard Kreuzer informiert die Bürgerschaft über den Stand der Planung zum Seniorenwohnheim in Schönsee.
Was nach einer raschen Realisierung des Projektes: „Seniorenwohnheim Alte Säge“ für die damalige Ratsmehrheit aussah, entpuppt sich im Nachhinein als voreiliger Schuss aus der Hüfte. Durch die Selbstverpflichtung der Stadt Schönsee aus dem Jahr 2018 muss von der Stadt geprüft werden, ob derartige Projekte nicht auch im festgelegten Sanierungsgebiet der Stadt Schönsee realisierbar wären. Diese „vergessene“ Vorbedingung für die hohen Fördersätze der laufenden und zukünftigen städtischen Bauvorhaben wird nun von der neuen Stadtregierung nachgeholt.
Lesen Sie hierzu den nachfolgenden Artikel:

Wiese oder Altstadt: „Das Seniorenzentrum Schönsee wird auf jeden Fall gebaut (O-Netz Schönsee vom 14.09.2020)

https://www.onetz.de/oberpfalz/schoensee/wiese-altstadt-seniorenzentrum-schoensee-fall-gebaut-id3094471.html

Schreibe einen Kommentar