And the winner is „Schönsee“!

Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Die nächsten Wochen soll bestes Badewetter sein. Da passt es prima, dass der Vorschlag vom Bürgermeister zur Besetzung des Moorbadkiosks durch Herrn Meindl vom Stadtrat einstimmig angenommen wurde. Somit steht der erfrischenden äußeren und inneren Abkühlung der Badegäste nichts mehr im Wege.

Eine weitere Aufwertung des Moorbadareals wird der vom Bauhof anzulegende Grillplatz sein, der der Öffentlichkeit zur geselligen Nutzung zur Verfügung stehen wird. Zentral gelegen, vom Parkplatz leicht zu erreichen und die Toiletten des Kiosks zur freien Verfügung hoffen die Initiatoren auf eine verantwortungsvolle Akzeptanz.

Mit einer weiteren Baustelle werden die seit Jahren zugesicherten 5 Stellplatzmöglichkeiten für Wohnmobile aufgewertet, die auf dem Volksfestplatz vom Frühjahr bis zum Herbst anzutreffen sind. Mit Tisch und Bänken direkt am Lauf der Ascha und der Möglichkeit zur Müllentsorgung soll dem Trend der Kurzzeitcamper entsprochen werden. Bei einer Befragung der Gäste war der Wunsch nach einer Frischwasserversorgung und einer Wohnmobil-Sanitär-Station an erster Stelle erwähnt worden. Der Kostenaufwand hierfür wird noch ermittelt und dem Stadtrat mitgeteilt.

Den Gartenbesitzern wird es freuen, dass die Grüngutentsorgung nun auch Mittwochabends von 18 – 20 Uhr am Recyclinghof möglich sein wird. Damit kann man nun auch unter der Woche die Gartenpflege angehen. Weiterhin ist zu hoffen, dass die illegale und ordnungswidrige Grüngutentsorgung in der Natur von nun an unterbleibt!

Jeder noch so kleine Schritt zählt, der zur Steigerung des Freizeitangebotes von Schönsee unternommen wird. So freut es die Bürger, dass die nun endlich aufgestellten Hundekotbehälter so gut von den Hundebesitzern angenommen werden. Ohne Zwang und Restriktionen sorgt so die Stadt für ein reibungsloses Miteinander der Bevölkerung.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer, und ab Mitte September werden wir uns im Stadtrat wieder für die Belange der Bürger einsetzen.


Schreibe einen Kommentar